Rasseinformationen

Buchtipp „Parson – und Jack Russell Terrier“

Buchtipps für Rasseinterssierte:

Das Buch „Parson- und Jack Russell Terrier: Große Hunde im kleinen Körper“ ist das aktuelle Standardwerk über die Rasse.

Die Rasse und ihre Entstehung wird auf kurzweilige Art beschrieben,  ihre Wurzeln, Zucht-Ziele, ihre Eigenarten, z.B. beim Futter, beim Leben in der Stadt usw.. Ergänzt wird das Buch durch umfangreiches Bildmaterial, wodurch die Themen wie Jagd, Charakter, Trimmen oder das Zusammenleben anschaulich ergänzt werden. Ein informatives, verständlich geschriebenes, mit Anekdoten aus dem Zusammenleben mit Terriern komplettiertes, Buch, welches den Charme dieser Rasse erklärt, aber natürlich auch, womit man üblicherweise zu rechnen hat, wenn man sich einen PRT ins Haus holt.

Sportskanonen, Jagdbegleiter, aber auch Familienhunde, alles das können sie sein, sie sind Allrounder mit starkem Willen und großer Ausdauer, kuschelig und anhänglich und dann wieder wild und laut. Vieles findet man in dieser Rasse, nur eins nicht: Langeweile!

Wer also überlegt, sich einen solchen Hund ins Haus zu holen, hat mit diesem Buch umfangreiche Literatur zur Hand, die viele Fragen aktuell, fachkundig und unterhaltsam beantwortet.

Parson- und Jack Russell Terrier: Große Hunde im kleinen Körper

Als sinnvolle Ergänzung empfehle ich den Erziehungsratgeber von Claudia Kaiser, der auf grundlegende und auch spezielle Erziehungsthemen in dem „kleinen Erziehungsratgeber“ eingeht.

Mit diesen beiden Büchern als Paket kann man einem Rasseneuling eine große Freude machen. Für den Kenner der Rasse ist das Standardwerk immer eine Ergänzung der Terrier-Bibliothek.

Viel Freude damit.